Herzlich Willkommen im Westdeutschen Prostatazentrum Köln.

Das Westdeutsche Prostatazentrum Köln bietet seit 2002 als eines der fallstärksten Zentren Europas das gesamte Spektrum der Diagnostik, Therapie und Nachsorge von Prostataerkrankungen.
Die Schwerpunkte des Zentrums sind die Behandlung von Prostatakrebs mit innovativen Techniken der Brachytherapie und äusseren Strahlentherapie sowie der gutartigen Prostatavergrößerung mit modernen Operationstechniken und Laserverfahren.

Ob Sie zur Beratung oder Vorsorge, wegen unklarer Beschwerden oder einer bekannten Erkrankung zu uns kommen - Sie sollen sich stets gut beraten, behandelt und aufgeklärt fühlen. Der Zusammenschluss erfahrener Spezialisten unter einem Dach und die langjährige Erfahrung und Konstanz des Teams ermöglicht eine Patienteninformation und -versorgung auf höchstem Niveau.

Unser Zentrum ist Anlaufstelle für Patienten und Ärzte gleichermaßen:

Eine umfangreiche Auswahl an aktuellen Studienergebnissen und Pressemeldungen finden Sie in unseren News unter "Aktuelle Studien und Meldungen".

Patienten mit Prostatakrebs aus dem In- und Ausland haben außerdem die Möglichkeit, das medizinische Wissen der Experten zu nutzen und sich eine kompetente und unabhängige Zweitmeinung einzuholen.

Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten des Westdeutschen Prostatazentrums gerne ausführlich über das Prostatakarzinom und die gutartige Prostatavergrößerung sowie über Untersuchungen und mögliche Therapie.

Sollten Sie Fragen haben nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Wir freuen uns auf Sie!

Mediathek

Hier können Sie einen Infofilm sehen, der die Schwerpunkte und Teamphilosophie des Westdeutschen Prostatazentrums beleuchtet. Desweiteren finden Sie Interviews und Aufklärungsfilme.

Mehr erfahren

Bestrahlung oder Operation bei Prostatakrebs?

Bestrahlung oder Operation bei Prostatakrebs? Bei keiner anderen Krebserkrankung gehen die Meinungen so weit auseinander.

Mehr erfahren

Was ist die "richtige" Therapie?

Die internationale Prostate Cancer Results Study Group (PCRSG) hat eine einzigartige Entscheidungshilfe entwickelt um die Heilungsraten aller modernen Therapieformen, in Abhängigkeit vom Risikoprofil des Tumors, miteinander zu vergleichen.

Mehr erfahren

15 Jahre Westdeutsches Prostatazentrum

Als eines der fallstärksten Zentren Europas hat sich das WPZ auf die Prostatabehandlung spezialisiert.

Mehr erfahren

Radikal-OP: Viele Nebenwirkungen - kein Überlebensvorteil

ProtecT-Studie zeigt: Patienten nach Prostata-OP leiden am stärksten unter Folgen der Behandlung.

Mehr erfahren

Brachytherapie besser als Radikal-OP

Internationale Metastudie: Brachytherapie der Radikal-OP mindestens gleichwertig oder überlegen.

Mehr erfahren

Höhere Lebensqualität nach Brachytherapie

Aktuelle Ergebnisse der zweijährigen SPIRIT-Studie belegen eindeutige Vorteile für die Brachytherapie.

Mehr erfahren

Seed-Implantation der Operation überlegen

Studie der British Columbia Cancer Agency bestätigt erneut: hohe Effektivität bei gleichzeitig sehr geringen Nebenwirkungen macht Brachytherapie zur Therapie der Wahl beim lokalisierten Prostatakarzinom.

Mehr erfahren

US-Expertengremium empfiehlt erneut PSA-Test zur Früherkennung

Deutliche Abnahme der Sterblichkeit und Metastasierung bei PSA-getesteten Männern.

Mehr erfahren

Weniger Blutverlust durch Laserbehandlung

Großer Vorteil für Patienten, die auf blutgerinnungshemmende Medikamente angewiesen sind.

Mehr erfahren

Westdeutsches Prostatazentrum kooperiert mit der Charité

COPCa-Studie: welche Behandlung wählen Patienten mit einem Niedrig-Risiko-Prostatakarzinom?

Mehr erfahren

FOCUS-Arztempfehlung für Dr. Neubauer

Dr. Stephan Neubauer wird von FOCUS-GESUNDHEIT gleich zweimal als TOP-Mediziner empfohlen.

Mehr erfahren

Umfangreiche Datenbank sichert Behandlungsqualität

Prostatakrebs-Patienten profitieren von intensiver Nachbeobachtung im Westdeutschen Prostatazentrum.

Mehr erfahren

Fokale Therapie: Pro & Contra

Dr. Derakhshani über Möglichkeiten und Grenzen der Fokaltherapie.

Mehr erfahren

NanoKnife: Wirksamkeit nicht belegt

Experimentelle Methode mit Gefahr der Übertherapie.

Mehr erfahren

HIFU: „Unzureichende Datenlage“

HIFU beim Prostatakarzinom weiterhin experimentelles Verfahren

Mehr erfahren

Eine umfangreiche Auswahl an aktuellen Studienergebnissen und Pressemeldungen finden Sie in unseren News unter "Aktuelle Studien und Meldungen".

Termin vereinbaren

Wir nehmen Ihre Terminanfrage gerne per Telefon oder Kontaktformular entgegen.

+49 (0)221 / 924 24 470 Kontaktformular