"Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben."

Eleanor Roosevelt

Unser Spektrum



Services

Häufig gestellte Fragen zum Thema Brustvergrößerung

Sie fragen? Wir antworten. Die gängigsten Fragen und Antworten zur Brustvergrößerung finden Sie hier übersichtlich zusammengefasst.

Wie lang ist die durchschnittliche Lebenserwartung eines Implantats?

Wie lange soll ich nach der Implantation warten, bevor ich wieder Sport und andere anstrengende Aktivitäten aufnehmen?
Kann ich mit Implantaten in ein Sonnenstudio gehen oder Sonnenbaden?
Wann kann ich fliegen und/oder Sporttauchen?
Wann kann ich wieder einen BH mit Formbügel tragen?
Werden meine Brüste sich noch wie normale Brüste bewegen?
Wie viel wiegt das Implantat?
Werden die Implantate zu Dehnungsstreifen auf meinen Brüsten führen?
Welchen Einfluss hat Rauchen auf den Heilungsverlauf nach der Operation?
Werden meine Brüste ihre Empfindlichkeit verlieren?
Sollte ich vor einer Brustimplantation mein Idealgewicht haben?
Ich bin über 50 Jahre alt. Bin ich zu alt, um Brustimplantate zu erhalten?
Was wird während einer Schwangerschaft geschehen?
Kann ich noch stillen?

Sollten Sie die Antwort auf Ihre Fragen hier nicht finden, setzen Sie sich doch einfach direkt mit uns in Verbindung.

 

Wie lang ist die durchschnittliche Lebenserwartung eines Implantats?

 

Implantate sind nicht für ein ganzes Leben vorgesehen; deshalb ist die Wahrscheinlichkeit gegeben, dass sie irgendwann in Ihrem Leben ausgetauscht werden müssen. Der Zeitraum ist von Frau zu Frau verschieden. Bei einigen Frauen ist eine Austauschoperation schon nach ein paar Jahren notwendig, während andere diese erst nach 10 bis 20 Jahren brauchen. Es gibt eine Reihe verschiedener Gründe, warum eine Frau eine Austauschoperation benötigt. Manchmal ist es einfach eine Sache der freien Entscheidung, wie die Veränderung der Größe oder der Implantatform, und manchmal ist eine Entfernung oder ein Austausch auf Grund von Komplikationen, wie z.B. Deflation oder Verschiebung des Implantats, erforderlich. Einige Implantathersteller geben eine lebenslange Haltbarkeit oder Austauschgarantie auf Ihre Produkte inkl. eines Zuschusses von 1000,- Euro im Falle eines medizinisch erforderlichen Austauschs. Bitte fragen sie uns im Rahmen Ihres Beratungsgesprächs.

 

Wie lange soll ich nach der Implantation warten, bevor ich wieder Sport und andere anstrengende Aktivitäten aufnehmen?

Am besten lassen Sie sich von Ihrem Arzt hinsichtlich der Zeit, die Sie sich beurlauben lassen müssen, und wann und wie Sie Ihre Aktivitäten wieder aufnehmen können, beraten. Die Erholungsphase ist für jede Frau unterschiedlich lang. Im Allgemeinen sind die ersten paar Tage mit dem größten Unwohlsein verbunden. Im Durchschnitt können alle Aktivitäten nach vier bis sechs Wochen wieder aufgenommen werden. Es ist wichtig, dass während der Heilung nicht in den Einschnitt geschwitzt wird. Deshalb sollten Aktivitäten und Sonnenbaden eingeschränkt werden, bis der Einschnitt verheilt und verschlossen ist. Nicht zu früh wieder anstrengenden körperlichen Betätigungen nachgehen, besonders solchen, die den Oberkörper beanspruchen. Geben Sie Ihrem Körper die notwendige Ruhe und Heilung, um die Schwellungen um das Implantat so gering wie möglich zu halten.

Nach einem Monat ist es normalerweise wieder in Ordnung, in ein Jacuzzi oder Bad zu gehen. In der Frühphase, ein bis zwei Wochen nach der Operation, sollte der Einschnitt nicht längere Zeit mit Wasser in Berührung kommen. Die Erholungsphasen sind für Patientinnen sehr unterschiedlich. Spazieren gehen wird im Allgemeinen empfohlen, um den Kreislauf anzuregen. Je größer die Implantate, umso schwerer werden die Brüste sein. Beim Laufen sollten Sie gute Sport-BHs tragen, um ein Ziehen der Haut und Ptosis (Absacken) der Brust minimal zu halten.

 

Kann ich mit Implantaten in ein Sonnenstudio gehen oder Sonnenbaden?

Bräunen in einem Sonnenstudio oder Sonnenbaden wird den Implantaten nicht schaden, kann aber die Narben verstärken. Sonne oder Solarienstrahlen auf den Einschnitt sollten mindestens bis ein Jahr nach der Operation vermieden werden, da Bräunungsstrahlen die Schnitte permanent dunkler machen. Das Implantat kann sich warm anfühlen und braucht möglicherweise länger als Ihr Körper, um abzukühlen. 

 

Wann kann ich fliegen und/oder Sporttauchen?

Das Fliegen und Sporttauchen mit Implantaten ist prinzipiell immer möglich. Bei Änderungen des Drucks kann es zu leichten Expansionen und Kontraktionen der Hülle kommen. Dies kann eine kleine Menge an Luftbläschen im Implantat zur Folge haben. Ein Platzen der Implantate ist nicht möglich!

 

Wann kann ich wieder einen BH mit Formbügel tragen?

Die meisten Ärzte bitten Frauen, bis 2 Monate nach der Implantation zu warten, bevor sie wieder BHs mit Formbügel tragen. Ihr Körper wird 2 Monate lang zartes Narbengewebe um das Implantat bilden. In dieser Zeit könnte der Druck der Formbügel das Narbengewebe so formen, dass eine Einbuchtung durch die Drähte permanent sein könnte. Nach dieser anfänglichen Heilungsphase sollten BHs mit Formbügel nur zeitweise betragen werden, um eine permanente Einbuchtung zu vermeiden.

 

Werden meine Brüste sich noch wie normale Brüste bewegen?

Das hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie u.a. dem Typ des von Ihnen erhaltenen Implantats, der Taschendissektion, der Art, wie Ihr Körper das Implantat trägt und ob eine Kapselkontraktion  in irgendeinem Grad vorliegt oder nicht. Bei vielen Frauen ist die Möglichkeit weicher Brustimplantate, die sich schön bewegen, gegeben, während das Resultat bei anderen Frauen wiederum fester ist und sich das Implantat kaum bewegt. Ein wesentliches Kriterium ist dabei die Größe des Implantates - ein Implantat mit 600ccm kann bei einer zierlichen Frau nie ein unoperiertes und natürliches Bild ergeben!

 

Wie viel wiegt das Implantat?

Das Gewicht eines Implantats hängt von dessen Größe und Füllvolumen ab. Ein 250 cc Implantat, das mit 250 cc Gel gefüllt ist, wiegt ungefähr 250 Gramm.

 

Werden die Implantate zu Dehnungsstreifen auf meinen Brüsten führen?

Das Einsetzen von Implantaten kann Dehnungsstreifen zur Folge haben, dies geschieht jedoch äußerst selten und nur bei sehr großen Implantaten, von denen wir generell abraten werden. Wenn Sie diesbezüglich besorgt sind, sollten Sie sich für eine kleinere Implantatgröße entscheiden, um die Dehnung der Haut minimal zu halten, oder wählen Sie ein anpassbares Spectrum-Implantat, bei dem die Haut langsam im Lauf der Zeit gedehnt wird.

 

Welchen Einfluss hat Rauchen auf den Heilungsverlauf nach der Operation?

Rauchen führt zu einer Verengung der Blutgefäße, verringert die Durchblutung und den vom Blut zur Operationsstelle beförderten Sauerstoff. Das Gewebe benötigt diese Durchblutung und den vom Blut zugeführten Sauerstoff, um heilen zu können. Wenn die Durchblutung verringert ist, heilt das Gewebe langsamer. Verschiedene Ärzte setzen unterschiedliche Zeitrahmen für das Nichtrauchen vor und nach der Operation für Patientinnen an. Unseres Wissens können das zwischen fünf  Wochen vor und nach und ein bis zwei Wochen vor und nach der Operation sein. Fragen Sie Ihren Arzt, wie lange vor der Operation er/sie für angemessen hält, dass Sie mit dem Rauchen aufhören.

 

Werden meine Brüste ihre Empfindlichkeit verlieren?

Nach der Implantation kann sich die Brustwarzenempfindlichkeit verändern. Das Gefühl in den Brustwarzen und der Brust kann zunehmen oder abnehmen. Die Veränderung  reicht von Empfindungslosigkeit bis hochgradiger Empfindlichkeit und kann temporär oder permanent sein und ist im wesentlichen durch die Dehnung der sensiblen Hautnerven bedingt. Insgesamt treten diese Veränderungen jedoch sehr selten auf.

 

Sollte ich vor einer Brustimplantation mein Idealgewicht haben?

Sie sollten ungefähr Ihr Idealgewicht haben. Ein erheblicher Gewichtsverlust nach dem Einsetzen von Brustimplantaten könnte die Ergebnisse auf eine unerwünschte Weise verändern. Ptosis (Absacken) und Verringerung der Größe könnten die Folgen sein. Eine beträchtliche Gewichtszunahme könnte zur einer Vergrößerung der Brust führen.

 

Ich bin über 50 Jahre alt. Bin ich zu alt, um Brustimplantate zu erhalten?

Ein allgemein guter Gesundheitszustand ist wichtig, nicht das Alter.

 

Was wird während einer Schwangerschaft geschehen?

Jede Frau ist ein Individuum und hat aus diesem Grund verschiedene Ergebnisse, ob vor oder nach einer Schwangerschaft. Ihre Brüste werden größer werden und alle die mit einer Schwangerschaft verbundenen normalen Änderungen durchlaufen. Das Ausmaß der Vergrößerung ist von Frau zu Frau verschieden und die Größe der Implantate wird hierbei auch ein Faktor sein.

 

Kann ich noch stillen?

Viele Frauen mit Brustimplantaten haben Ihre Säuglinge erfolgreich gestillt. Aktuelle Studien berichten, dass Frauen mit Brustimplantaten, seien es Gel- oder Kochsalzimplantate, keinen höheren Silikongehalt in der Muttermilch aufweisen als Frauen ohne Brustimplantate. Brustimplantate können bei manchen Frauen jedoch die Fähigkeit zum Stillen behindern. Die periareoläre Einschnittstelle wird diese Fähigkeit mit größerer Wahrscheinlichkeit beeinträchtigen. Bei einigen Frauen tritt Mastitis, Entzündung der Brustgänge, während dieser Zeit auf, was auch zu einer Kapselkontraktur führen kann. Werden beim ersten Auftreten dieser Symptome Antibiotika eingenommen, kann das Risiko dieses Problems auf eine Minimum herabgesetzt werden. Sie sollten Ihren Arzt immer über Anzeichen einer Entzündung informieren.

 

Sie haben Fragen zur Brustvergrößerung oder wünschen einen unverbindlichen Beratungstermin? Dann kontaktieren Sie uns unter der Nummer 02 21 - 92 42 42 80 oder stellen Sie uns Ihre Fragen online.

 

Beautytipps @ Twitter

Gefällt mir @ Facebook

Vive la beaute - Deine tägliche Portion Schönheit (by Dr. Abel & Dr. König) on Facebook


Dr. Abel & Dr. K?nig